FC St. Pauli

FC St. Pauli


Das Team der Kiezkicker im St. Pauli Trikot schaffte im Jahr 2010 den Aufstieg in die 1. Bundesliga. Nach acht Jahren spielen sie wieder im Oberhaus mit. Der Erfolg hat natürlich einen Namen, damit ist der Trainer gemeint. Holger Stanislawski spielte selber viele Jahre im St. Pauli Trikot und hat den Aufstieg 2001 selber miterlebt.



Durch seine konsequente Art und Weise in den letzten Jahren hat Stanislawski den Grundstein für den Erfolg der „Boys in Brown“ im St. Pauli Trikot gelegt. Eine gute Mischung aus erfahrenen Spielern und junge Nachwuchstalenten sorgen alle 14 Tage für eine Fußballparty am Millerntor. Der prominenteste Neuzugang ist Gerald Asamoah, der ab jetzt im St. Pauli Trikot 2010/2011 aufläuft. Ebenfalls im St. Pauli Trikot 2010/2011 spielt der peruanische Nationalspieler Carlos Zambrano.



Mit der ARD Fernsehlotterie war schnell ein potenter Trikotsponsor gefunden. Das Mannschaftsfoto mit dem neuen St. Pauli Trikot 2010/2011 und dem Schriftzug „Ein Platz an der Sonne“ wurde dann auch bei 35 Grad im Millerntor Stadion geschossen. Natürlich präsentiert sich das neue St. Pauli Trikot 2010/2011 wie gewohnt in braun.



Mit dem Verein und den Spielern im St. Pauli Trikot wird die 1. Bundesliga etwas facettenreicher. Seien Sie also gespannt ob dem Club vom Kiez im neuen St. Pauli Trikot 2010/2011 wieder ein spektakulärer Sieg wie 2002 gegen den FC Bayern München gelingt. Damals schickten die Kicker im St. Pauli Trikot den Rekordmeister mit 2:1 nach Hause. Mit Beginn der Saison 2010/2011 erklingt beim Einlaufen wieder „Hells Bells“ AC/DC und das Gänsehautfeeling erhält wieder Einzug am Millerntor.